Der Eisvogel

(Alcedo atthis)

Steckbrief

Wissenschaftlicher Name: Alcedo atthis

Familie: Eisvögel (Alcedinidae)
Englischer Name: Kingfisher
Spanischer Name: Martin pescador
Französischer Name: Martin-pecheur d’Europe
Italienischer Name: Martin pescatore
Größe: 17 cm
Gewicht: 40g
Flügelspannweite: 26 cm
Brutzeit: Mai bis August
Bruten: 2 Jahresbruten
Anzahl der Eier: 5-7
Brutdauer: 21 Tage
Nestlingsdauer: 25 Tage
Nahrung: Fisch, Kaulquappen, Molche, wirbellose Tiere
Alter: 10 Jahre Lebenserwartung
Zugvogel: Altvogel nein / Jungvogel ja
Liste der Feinde: Hecht, Wiesel, Sperber, Ratten, Mensch
Merkmale: Blauer Oberkopf gebändert, leuchtend blaues Oberseite, Unterseite rostaorange

 

 

Der für mich faszinierendste Vogel ist der Eisvogel, der in der Sonne glänzt er wie ein  kleines Juwel.

Mann muss aber schon genau hinschauen um ihn zu sehen, denn was ihn auszeichnet ist seine schnelle und wendige Flugweise. Wenn man seinen schrillen Schrei hört, ist er eigentlich schon ein paar Meter weiter zu sehen.

 

Wer ende März in Alheim an der Fulda spazieren geht, kann das treiben der Eisvögel sehr gut beobachten.
Es ist nämlich Balszeit bei den Eisvögeln. Die Männchen werben um die Gunst der Weibchen und fliegen mit ihnen dicht und mit schrillen Pfiffen über die Wasseroberfläche. Jetzt sind sie so abgelenkt, das man sie sehr gut vom Ufer aus beobachten kann. Haben sie sich zusammen gefunden, werden sie in den nächsten Tagen ihr Bruthöhlen bauen und ihre ersten Eier legen. 

 

Will man diese kleinen flinken Edelsteine fotografieren, brauch man entweder ein sehr großes Tele (was aber auch sehr Teuer ist) oder Gedult und ein Tarnnetz. Auch ist ein Stativ nützlich. Sitzt man nämlich längere Zeit unter dem Tarnnetz wird die Kamera sehr schwer. Ich benutze eine SONY a-58 und eine a77m2, ein TAMRON Teleobjektiv 70-300mm und ein stabiles Stativ von einem Laser. Neben einem Tarnnetz ist es auch ratsamm sich Kleidungsmaßig an die Natur anzupassen.

 

Eisvögel beobachten an der Fulda !

 

Die besten Plätze, wo die Eisvögel an der Fulda bei Alheim / Baumbach fischen, sehen Sie in meiner KARTE.

 

Die besten Zeiten:  

Ende März  - zur Balz-zeit -

April/Mai      - Brut muß gefüttert werden - 

......

 

... Fortsetzung folgt ....


Anrufen

E-Mail

Anfahrt